Kontakt
Leistungen

Unsere Besonderheiten

Maximale Schonung steht im Vordergrund

Bei einem chirurgischen Eingriff ist es uns wichtig, schonend vorzugehen und Ihnen eine angenehme Behandlung zu ermöglichen. Deshalb sind wir behutsam und setzen moderne Operationstechnik ein. Services wie die Verhaltenstipps für chirurgische Eingriffe tragen ebenfalls dazu bei.

Mikrochirurgie / Mikroskopie

Durch die Verwendung optisch vergrößernder Systeme und von feinstem Instrumentarium können wir genauer und gewebeschonender arbeiten. Dabei kommen haarfeine Nähte zum Einsatz. Das ist nur mithilfe optisch vergrößernder Systeme wie der Lupenbrille (bis 5-fache Vergrößerung) oder dem Operationsmikroskop möglich. Mit der 20-fachen Vergrößerung des Mikroskops erkennen wir auch kleinste Details Ihrer Zähne uns Ihres Zahnfleisches. Das ermöglicht die nötige Sorgfalt und Präzision beim Arbeiten mit feinsten Strukturen.

Mikrochirurgische Verfahren kommen in der Implantologie, der Parodontologie, zum Erhalt eines Zahnes oder in der Zahnfleischästhetik zum Einsatz.

Moderne Knochenersatzmaterialien

Im Vorfeld einer Implantatbehandlung wird in manchen Fällen Kieferknochen aufgebaut, weil der vorhandene Knochen nicht über eine ausreichende Höhe und/oder Breite verfügt. In unserer Praxis kommen dafür neben patienteneigenem Knochen ausschließlich moderne Knochenersatzmaterialien führender Hersteller zum Einsatz. Die Materialien wurden klinisch getestet und vereinen die Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Studien, jahrzehntelanger Produktentwicklung und praktischer Erfahrung.

Piezochirurgie

Knochenaufbaumethoden können mittels dieser „intelligenten“ Technik sicherer und schonender durchgeführt werden: Die modulierte Ultraschallfrequenz bewirkt, dass gezielt nur Knochen bearbeitet wird. Weichgewebe wie Nervenfasern und Zahnfleisch werden geschont. Die Vorteile: geringere Gewebebeeinträchtigung, kleinerer Wundbereich, schnellere Wundheilung, weniger Beschwerden.

Behandlungen in Sedierung

Wir haben die Möglichkeit, Behandlungen in einer Art Dämmerschlaf durchzuführen. Dazu wird ein starkes Beruhigungsmittel verabreicht, sodass man während der Behandlung quasi schläft. Dieses Verfahren hat sich seit vielen Jahren bewährt und wird in der Medizin z. B. auch bei Magenspiegelungen u. ä. eingesetzt.

Vollnarkose und Sedierung

Aufwendigere Behandlungen sind in Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) oder in Sedierung (eine Art Dämmerschlaf) möglich. Für die Sedierung wird ein starkes Beruhigungsmittel verabreicht, sodass man während der Behandlung quasi schläft. Dieses Verfahren hat sich seit vielen Jahren bewährt und wird in der Medizin z. B. auch bei Magenspiegelungen u. ä. eingesetzt. Dazu beraten wie Sie vorab eingehend und individuell.

Rundum-Betreuung

Nach einer chirurgischen Behandlung können Sie uns bei einer dringenden Frage oder unvorhergesehenen Beschwerden sogar am Wochenende direkt telefonisch erreichen.